Prof. Dr. Dieter Prokop

Kritische Theorie / Frankfurter Schule / Kulturindustrie / Medientheorie / Medienwissenschaft / Medienforschung / Wirtschaftssoziologie / Kritische Theorie des Gelds / Kritische Theorie Europas

Dieter Prokop (* 1941) ist Professor em. für Soziologie mit dem Schwerpunkt Medien an der Goethe-Universität Frankfurt.







 

Werke

(1970): Soziologie des Films. Luchterhand, Neuwied / Taschenbuchausgabe Luchterhand, Neuwied 1974 / Erweiterte Neuausgabe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt 1982
(1971, Hrsg.): Materialien zur Theorie des Films. Hanser, München. / 2.Aufl. Athenäum Fischer Taschenbuch, Frankfurt 1974
(1972, Hrsg.): Massenkommunikationsforschung, Band 1: Produktion. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1973, Hrsg.): Massenkommunikationsforschung, Band 2: Konsumtion. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1973, Hrsg.): Kritische Kommunikationsforschung. Aufsätze aus der Zeitschrift für Sozialforschung. Einleitung von Oskar Negt. Hanser, München
(1974): Massenkultur und Spontaneität. Zur veränderten Warenform der Massenkommunikation im Spätkapitalismus. edition Suhrkamp, Frankfurt
(1977, Hrsg.): Massenkommunikationsforschung, Bd. 3: Produktanalysen. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1979): Faszination und Langeweile. Die populären Medien. dtv, München
(1981): Medien-Produkte. Zugänge - Verfahren - Kritik, Narr Verlag, Tübingen
(1981): Medien-Wirkungen. edition suhrkamp, Frankfurt
(1984): Heimliche Machtergreifung: Neue Medien verändern die Arbeitswelt. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1985, Hrsg.): Medienforschung, Bd. 1: Konzerne, Macher, Kontrolleure. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1985, Hrsg.): Medienforschung, Bd. 2: Wünsche, Zielgruppen, Wirkungen. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1986, Hrsg.): Medienforschung, Bd. 3: Analysen, Kritiken, Ästhetik. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt
(1988): Hollywood, Hollywood. Geschichte, Stars, Geschäfte. VGS Verlagsgesellschaft, Köln
(1995): Medien-Macht und Massen-Wirkung. Ein geschichtlicher Überblick. Rombach Wissenschaften, Freiburg
(2000): Der Medien-Kapitalismus. Das Lexikon der neuen kritischen Medienforschung. VSA Verlag, Hamburg 2000 / Aktualisierte Neuauflage. Hamburg 2002
(2001): Der Kampf um die Medien. Das Geschichtsbuch der neuen kritischen Medienforschung. VSA Verlag, Hamburg / Übersetzung ins Tschechische: The Karolinum Press, Praha 2003
(2002): Die Unzufriedenheit mit den Medien. Das Theorie-Erzählbuch der neuen kritischen Medienforschung, VSA Verlag, Hamburg
(2003): Mit Adorno gegen Adorno. Negative Dialektik der Kulturindustrie. VSA Verlag, Hamburg
(2004): Gegen Medien-Lügen. Das neue Kulturindustrie-Lexikon. Hamburg
(2005): Das Nichtidentische der Kulturindustrie. Neue kritische Kommunikationsforschung über das Kreative der Medien-Waren. von Halem Verlag, Köln
(2005): Der kulturindustrielle Machtkomplex. Neue kritische Kommunikationsforschung über Medien, Werbung und Politik. von Halem Verlag, Köln
(2007): Der außergewöhnliche Medienkongress. Eine Erzählung über die Antinomie von Freiheit und Determination. Tectum Verlag, Marburg. Auch als eBook.
(2007): Das fast unmögliche Kunststück der Kritik. Erkenntnistheoretische Probleme beim kritischen Umgang mit Kulturindustrie. Tectum Verlag, Marburg. Auch als eBook.
(2009): Ästhetik der Kulturindustrie. Tectum Verlag, Marburg
. Auch als eBook.
(2010): Der Witz der Eva Heller. Mit Aufsätzen, Vorträgen, Cartoons und Bildern der Schriftstellerin. Tectum Verlag, Marburg.
(2011): Die Kreativität des negativen Denkens. Tectum Verlag, Marburg

(2013): Kritische Soziologie der Wirtschaft. Wie Oligopol-Konzerne, Machtkomplexe und Zocker-Banken die Gefühle der Menschen vermarkten und deren Verstand ausschließen. Tectum Verlag, Marburg. Auch als eBook.
(2014): Kritische Theorie des Gelds. Tectum Verlag, Marburg
(2015): Der Gänsehaut-Faktor. Tectum Verlag, Marburg
(2015): Kritische Theorie Europas. Tectum Verlag, Marburg
(2016): Europas Krisen besser verstehen. Tredition Verlag, Hamburg. Auch als eBook.
(2017):
Europa mit der Moralkeule. Tredition Verlag, Hamburg. Auch als eBook.
(2017): Geschichte der Kulturindustrie. Tredition Verlag, Hamburg. Auch als eBook. Bearbeitete Neuausgabe von Prokop 2001
(2017): Theorie der Kulturindustrie. Tredition Verlag, Hamburg. Auch als eBook. Bearbeitete Neuausgabe von Prokop 2003
(2017): Lexikon der Kulturindustrie. Tredition Verlag, Hamburg. Auch als eBook. Bearbeitete Neuausgabe von Prokop 2004

Nach oben